Dent Blanche

Der Dent Blanche hat eine Höhe von 4357 Meter über dem Meeresspiegel und liegt in der Schweiz im Kanton Wallis als Teil der Wallisern Alpen.Seine Dominanz beträgt 7,4 Kilometer (Matterhorn) mit einer Schattenhöhe von 895 Meter. Das Gestein des Dent Blanche besteht aus Gneis und Gabbro.

Der Dent Blanche bietet für viele Wanderer zahlreiche Möglichkeiten.So kann man sich Beispielsweise am Südgrat versuchen. Dieser gilt auch als Wandfluhgrat und ist eine gängige Normalroute. Der Zeitaufwand beträgt knapp 4 Stunden und der Start erfolgt am Cabane de la Dent Blanche. Auf dieser Route existiert auch eine kleine Hütte, die in 1828 m Höhe liegt. Wer sich etwas größeres vorgenommen hat kann sich auch am Ostnordostgrat oder am Wertgrat versuchen. Der zeitliche Aufwand beläuft sich hier auf 7-9 Stunden und die Schönbilhütte bietet hier für den Ostnordostgrat den Ausgangspunkt.
Jeder der die Herausforderung in der Natur sucht und mit ihren schönen Ausblicken belohnt werden will ist hier an der richtigen Adresse.

Neben wunderschöner Natur in unbefleckter Schönheit bietet sich auch die Gelegenheit sich selbst einmal zu testen.1862 wurde der Dent Blanche das erste mal von Thomas Stuart Kennedy und C. und William Wigram bestiegen.Damals wurden sie von den Führern Jean-Baptiste Croz und Johann Krönig begleitet.