Schlafsack

Nirgendwo sonst ist man dem Himmel so nahe wie auf Zelttouren im Gebirge. Wer einmal mit dem Zelt in den Bergen übernachtet hat, möchte es immer wieder tun. Zu nachhaltig brennt sich das Naturerlebnis ins Gedächtnis. Langeweile gibt’s nicht. Wer davon nicht genug bekommen kann, sollte sich die Option offen halten, in die wunderschönen Berge zu ziehen.
Da es nachts in den Höhen sehr kalt werden kann, ist es Voraussetzung, einen hochwertigen Daunenschlafsack auf Tour zu haben. Dieser wiegt nicht nur ungefähr die Hälfte weniger als ein Schlafsack aus Kunstfasern und macht dadurch eine Wanderung durch die Bergwelt sehr viel angenehmer, sondern bietet (auch im Sommer) einen höheren Schlafkomfort. Daunen fühlen sich kuscheliger an und nehmen überdies mehr Feuchtigkeit auf als Kunstfasern, dass einem ein klitschnasses Erwachen erspart bleibt. Da man meist unterkühlt in den Schlafsack schlüpft, kann es dauern bis es warm ist. In dem Fall kann zusätzlich ein mit Wasser gefüllter Wassersack Abhilfe schaffen, den man ungefähr eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen in den Schlafsack legt.
Folgende Dinge sind bei der Anschaffung eines hochwertigen Schlafsacks zu beachten:
Konstruktion
Perfekt sind Mumienschlafsäcke. Diese Schlafsäcke haben eine Kapuze und werden nach unten hin schmaler, das spart Gewicht und Packmaß und steigert die Isolation.

Kapuze
Die Kapuze sollte zur Förderung der Wärmeleistung eng anliegen und bis auf eine kleine Öffnung zuzuziehen sein.

Wärmekragen
Die richtige Position befindet sich auf Höhe des Halses. Mit dem Feature wird das Herausströmen warmer Luft verhindert.

Abdeckleiste
Das ist ein gefüllter Schlauch auf der Innenseite. Der sollte mind. vier Zentimeter breit sein, das Material nicht zu steif. Der Reißverschluss selbst isoliert kaum.

Schnitt
So geräumig wie nötig, aber so klein wie möglich.

Schlafsacklänge
Lieber länger als zu kurz kaufen, damit genügend Beinfreiheit vorhanden ist.

Weitere Anregungen und Tipps
Hier finden Sie hilfreiche Tipps, wie Ihr Schlafsack auch langfristig in Form bleibt.